Interlaken / BE

Die Anmeldungsmöglichkeiten sind unten auf dieser Seite aufgeschaltet....

Automatiker/in

Automatiker/in EFZ (CH)

Arbeitsgebiet

Automatiker arbeiten in Bereichen wie Steuerungsbau, Energieverteilung, Elektromaschinenbau, Industrieautomation oder Verfahrenstechnik. In Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten bearbeiten sie Aufträge oder Projekte, entwickeln oder konstruieren Lösungen zu Steuerungs- und Automationsaufgaben. Sie wirken mit beim Planen und Überwachen von Produktionsprozessen und erstellen technische Dokumente. Sie bauen elektrische Apparate, Maschinen, Anlagen oder Automationssysteme, nehmen diese in Betrieb oder führen Instandhaltungsarbeiten aus.

Ausbildungsschwerpunkte

4 Jahre Lehre, bestehend aus einer Grund- und einer Schwerpunktausbildung. Die Schwerpunktausbildung erfolgt je nach Lehrbetrieb in mindestens einem der folgenden Tätigkeitsgebiete:

  • Projektierung und Projektbearbeitung
  • Entwicklung
  • Konstruktion
  • Produktionsunterstützung
  • Elektrosteuerungsbau
  • Elektromaschinenbau
  • Automationssysteme
  • Inbetriebsetzung
  • Instandhaltung
  • Ausbildungsunterstützung

Ausbildung

Die Ausbildung an der Berufsschule erfolgt in den zwei Niveaustufen "Grundlegende Anforderungen" (G) oder "Erweiterte Anforderungen" (E) und dauert 4 Jahre. Die Berufsschule bereitet die Lernenden auf die Berufsmaturität vor. Besonders begabte und leistungsfähige Lehrlinge können diese besuchen.

Ausbildungsstandorte RUAG Aviation

Ausbildungsstandorte RUAG Defence

Elektroniker/in

Elektroniker/in EFZ (CH)

Arbeitsgebiet

Elektroniker und Elektronikerinnen haben ein weites Tätigkeitsfeld, vom Entwickeln elektronischer Schaltungen über die Montage von elektronischen Geräten bis hin zur Programmentwicklung. Sie erarbeiten z.B. aufgrund von Schemas Fertigungsunterlagen, planen und überwachen die Produktion. Sie montieren elektronische Bauteile, verdrahten die Komponenten und bauen sie ins Gehäuse ein. Sie prüfen Geräte und elektronische Schaltungen, führen Mess- und Prüfarbeiten durch, erarbeiten Kontroll- und Testverfahren. Sie erstellen Protokolle und Berichte. Zusammen mit anderen Fachleuten entwickeln und realisieren sie elektronische Schaltungen. Sie planen, erstellen und testen Programme und verfassen Dokumentationen dazu.

Ausbildungsschwerpunkte

Die Schwerpunktausbildung erfolgt je nach Lehrbetrieb in mindestens einem der folgenden Tätigkeitsgebiete:

  • Prototypen entwickeln
  • Leiterplatten entwickeln
  • Machbarkeit abklären
  • Testkonzepte erstellen und Tests durchführen
  • Applikationen entwickeln
  • Fertigungsaufträge abwickeln
  • Funktions- und Qualitätskontrollen durchführen
  • Prüfeinrichtungen planen, realisieren und dokumentieren
  • Produktion mikrotechnischer Produkte überwachen
  • Geräte und Anlagen instand halten
  • Ausbildungssequenzen planen, durchführen und auswerten
  • Embedded Software entwickeln
  • Technische Systeme direkt beim Kunden planen, aufbauen und in Betrieb nehmen
  • Medizintechnische Geräte und Anlagen warten

Ausbildung

Die Ausbildung dauert vier Jahre.

Ausbildungsstandorte RUAG Space:

Ausbildungsstandorte RUAG Aviation:

Ausbildungsstandorte RUAG Defence:

 

Informatiker/in

Informatiker/in EFZ (CH)

Arbeitsgebiet

Informatikerinnen und Informatiker arbeiten in den Bereichen Planung, Installation, Betrieb und Wartung von Informatikanlagen und -anwendungen. Sie befassen sich mit Hard- und Software von einzelnen und vernetzten Anlagen, Erfassungs-, Übertragungs- und Steuerungssystemen. Sie sind Fachleute für Programmieraufgaben, unterstützen aber auch Anwenderinnen und Anwender am Arbeitsplatz.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Als Anwender an Informatikarbeitsplätzen arbeiten. Einblick in typische Anwendungen erhalten. Informatikanlagen im Hard- und Softwarebereich warten und pflegen.
  • Informatikarbeitsplätze installieren und in Betrieb nehmen. Anwenderprogramme konfigurieren.
  • Bedienungsfehler und Defekte eingrenzen und beheben.
  • Arbeiten in den Bereichen Systeminstallation und -konfigurationen, Wartung, Updating und Störungsbehebung vornehmen.

Ausbildung

  • Die Ausbildung dauert 4 Jahre mit 2 Tagen Berufsschule pro Woche inkl. Berufsmaturitätsschule.  
  • Die Berufsmaturitätsschule bereitet die Lernenden auf die Berufsmaturität vor.

Ausbildungsstandorte RUAG Aviation

Ausbildungsstandorte RUAG Defence

Logistiker/in

Logistiker/in EFZ (CH)

Arbeitsgebiet

Logistiker und Logistikerinnen sind überall dort anzutreffen, wo Güter ankommen oder versandt, zugestellt, transportiert und gelagert werden. Dabei prägt moderne Technik die Logistik: Computer speichern Daten, weisen Lagerplätze zu, drucken Bestellungen, zeigen Transportwege auf. Hubstapler und andere Transportfahrzeuge werden eingesetzt, um Waren zusammenzustellen und weiter zu leiten.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Annahme von Gütern, Güter messen, wägen, prüfen.
  • Interne Transport- und Fördermittel bedienen. Anlagen und Geräte reinigen und warten.
  • Güter produktegerecht lagern.
  • Lieferungen vorbereiten, Güter verpacken und versenden. Begleitpapiere erstellen. Umweltschutzvorschriften anwenden.
  • Gefährliche Güter vorschriftsgemäss anwenden.
  • Kontrolle der Lagerbestände.

Ausbildungsstandorte RUAG Space

Ausbildungsstandorte RUAG Aviation

Ausbildungsstandorte RUAG Ammotec

Ausbildungsstandorte RUAG Defence

Polymechaniker/in

Polymechaniker/in EFZ (CH)

Arbeitsgebiet

Polymechaniker fertigen Werkstücke, stellen Werkzeuge und Vorrichtungen für die Produktion her oder bauen Geräte, Apparate, Maschinen oder Anlagen zusammen. In Zusammenarbeit mit andern Fachleuten bearbeiten sie Aufträge oder Projekte, entwickeln Konstruktionslösungen und erstellen technische Dokumente oder Prototypen und führen Versuche durch. Sie wirken mit bei Inbetriebnahmen, beim Planen und Überwachen von Produktionsprozessen oder führen Instandhaltungsarbeiten aus.

Ausbildungsschwerpunkte

Schwerpunktausbildung in mindestens einem betrieblichen Tätigkeitsgebiet: Projektierung und Projektbearbeitung, Konstruktion, Prototypenbau, Produktionsunterstützung, Fertigungsmittelbau, Teilefertigung, Décolletage, Produktionsprozesse, Montage, Automation, Instandhaltung (Unterhalt), Luftfahrzeugunterhalt.

Ausbildung

Die Ausbildung an der Berufsschule erfolgt in den zwei Niveaustufen "Grundlegende Anforderungen" (G) oder "Erweiterte Anforderungen" (E) und dauert 4 Jahre. 

Die Berufsmaturitätsschule bereitet die Lernenden auf die Berufsmaturität vor. Besonders begabte und leistungsfähige Lernende können diese besuchen.

Ausbildungsstandorte RUAG Space

Ausbildungsstandorte RUAG Aviation

Ausbildungsstandorte RUAG Ammotec

Ausbildungsstandorte RUAG Defence

Die Anmeldefrist läuft bis am Freitag, 26. Oktober um 12.00 Uhr. Nachanmeldungen sind am Samstagmorgen direkt vor Ort noch möglich.

Unsere Führungen in Interlaken / BE:

27.10.2018, 09.00 - 12.00, Deutsch

Verfügbare Plätze: 0/39