Bern / BE

Gerne begrüssen wir dich am 28. Oktober 2017 an unserem Standort Bern. Das Programm besteht aus einer vielseitigen Führung, wobei wir dir einen ersten Einblick in die Berufe Elektroniker, Informatiker und Multimediaelektroniker ermöglichen. Verschiedene und spannende Workshops erwarten dich. Anschliessen bist du natürlich auf einen kleinen Imbiss eingeladen.

Anmeldungsmöglichkeiten finden sich weiter unten auf dieser Seite.

...

Elektroniker/in

Elektroniker/in EFZ (CH)

Arbeitsgebiet

Elektroniker und Elektronikerinnen haben ein weites Tätigkeitsfeld, vom Entwickeln elektronischer Schaltungen über die Montage von elektronischen Geräten bis hin zur Programmentwicklung. Sie erarbeiten z.B. aufgrund von Schemas Fertigungsunterlagen, planen und überwachen die Produktion. Sie montieren elektronische Bauteile, verdrahten die Komponenten und bauen sie ins Gehäuse ein. Sie prüfen Geräte und elektronische Schaltungen, führen Mess- und Prüfarbeiten durch, erarbeiten Kontroll- und Testverfahren. Sie erstellen Protokolle und Berichte. Zusammen mit anderen Fachleuten entwickeln und realisieren sie elektronische Schaltungen. Sie planen, erstellen und testen Programme und verfassen Dokumentationen dazu.

Ausbildungsschwerpunkte

Die Schwerpunktausbildung erfolgt je nach Lehrbetrieb in mindestens einem der folgenden Tätigkeitsgebiete:

  • Prototypen entwickeln
  • Leiterplatten entwickeln
  • Machbarkeit abklären
  • Testkonzepte erstellen und Tests durchführen
  • Applikationen entwickeln
  • Fertigungsaufträge abwickeln
  • Funktions- und Qualitätskontrollen durchführen
  • Prüfeinrichtungen planen, realisieren und dokumentieren
  • Produktion mikrotechnischer Produkte überwachen
  • Geräte und Anlagen instand halten
  • Ausbildungssequenzen planen, durchführen und auswerten
  • Embedded Software entwickeln
  • Technische Systeme direkt beim Kunden planen, aufbauen und in Betrieb nehmen
  • Medizintechnische Geräte und Anlagen warten

Ausbildung

Die Ausbildung dauert vier Jahre.

Ausbildungsstandorte RUAG Space:

Ausbildungsstandorte RUAG Aviation:

Ausbildungsstandorte RUAG Defence:

 

Infomatiker/in

Informatiker/in EFZ (CH)

Arbeitsgebiet

Informatikerinnen und Informatiker arbeiten in den Bereichen Planung, Installation, Betrieb und Wartung von Informatikanlagen und -anwendungen. Sie befassen sich mit Hard- und Software von einzelnen und vernetzten Anlagen, Erfassungs-, Übertragungs- und Steuerungssystemen. Sie sind Fachleute für Programmieraufgaben, unterstützen aber auch Anwenderinnen und Anwender am Arbeitsplatz.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Als Anwender an Informatikarbeitsplätzen arbeiten. Einblick in typische Anwendungen erhalten. Informatikanlagen im Hard- und Softwarebereich warten und pflegen.
  • Informatikarbeitsplätze installieren und in Betrieb nehmen. Anwenderprogramme konfigurieren.
  • Bedienungsfehler und Defekte eingrenzen und beheben.
  • Arbeiten in den Bereichen Systeminstallation und -konfigurationen, Wartung, Updating und Störungsbehebung vornehmen.

Ausbildung

  • Die Ausbildung dauert 4 Jahre mit 2 Tagen Berufsschule pro Woche inkl. Berufsmaturitätsschule.  
  • Die Berufsmaturitätsschule bereitet die Lernenden auf die Berufsmaturität vor.

Ausbildungsstandorte RUAG Aviation

Ausbildungsstandorte RUAG Defence

Multimediaelektroniker/in

Multimediaelektroniker/in EFZ (CH)

Berufsbild

Multimediaelektroniker und Multimediaelektronikerin sind zuständig für Installation, Unterhalt und Reparatur von Geräten des Bereichs Unterhaltungselektronik. Dazu zählen vor allem Farb-TV, Video-Geräte, Camcorder, Hi-Fi-Anlagen und -Komponenten, Audio-, Video- und TV-Kleingeräte, Computer, Monitore, AV-Anlagen und Inhouse-Datennetze.

Multimediaelektroniker und Multimediaelektronikerin kennen diese verschiedenartigen Geräte, können sie bedienen, einsetzen und warten.

Als kompetente Fachleute beraten sie den Kunden beim Verbund von Geräten der Unterhaltungselektronik. Sie planen die Installation, erstellen Angebote und führen den Auftrag aus. Einen guten Teil ihrer Arbeitszeit sind sie unterwegs bei der Kundschaft, um die Anlagen und Geräte einzurichten. Die Service- und Reparaturarbeiten führen sie in der Werkstatt aus. Sie richten PCs gemäss Kundenwunsch ein und installieren die Programme. Sie verfügen insbesondere auch über Kenntnisse in Bild- und Tonverarbeitungsprogrammen. Es braucht Freude am Lösen technisch schwieriger Probleme, Vorstellungs- und Abstraktionsvermögen, Kombinationsfähigkeit und Ausdauer, um elektronische Geräte zu reparieren.

Ausbildungsdauer

4 Jahre

Ausbildungsstandorte RUAG Defence