Multimediaelektroniker/in

...

Multimediaelektroniker/in EFZ (CH)

Berufsbild

Multimediaelektroniker und Multimediaelektronikerin sind zuständig für Installation, Unterhalt und Reparatur von Geräten des Bereichs Unterhaltungselektronik. Dazu zählen vor allem Farb-TV, Video-Geräte, Camcorder, Hi-Fi-Anlagen und -Komponenten, Audio-, Video- und TV-Kleingeräte, Computer, Monitore, AV-Anlagen und Inhouse-Datennetze.

Multimediaelektroniker und Multimediaelektronikerin kennen diese verschiedenartigen Geräte, können sie bedienen, einsetzen und warten.

Als kompetente Fachleute beraten sie den Kunden beim Verbund von Geräten der Unterhaltungselektronik. Sie planen die Installation, erstellen Angebote und führen den Auftrag aus. Einen guten Teil ihrer Arbeitszeit sind sie unterwegs bei der Kundschaft, um die Anlagen und Geräte einzurichten. Die Service- und Reparaturarbeiten führen sie in der Werkstatt aus. Sie richten PCs gemäss Kundenwunsch ein und installieren die Programme. Sie verfügen insbesondere auch über Kenntnisse in Bild- und Tonverarbeitungsprogrammen. Es braucht Freude am Lösen technisch schwieriger Probleme, Vorstellungs- und Abstraktionsvermögen, Kombinationsfähigkeit und Ausdauer, um elektronische Geräte zu reparieren.

Ausbildungsdauer

4 Jahre

Ausbildungsstandorte RUAG Defence